Testspielsieg beim 1. FC Phönix Lübeck

Bevor es am kommenden Freitag ins Trainingslager nach Neuruppin geht, stand heute Abend noch das Testspiel beim Landesligisten 1. FC Phönix Lübeck auf dem Programm. Im für einen Vorbereitungskick recht gut besuchten Stadion an der Travemünder Allee setzten wir uns gegen das Team von Denny Skwierczynski mit 6:0 (4:0) durch. Die Tore erzielten: Bastian Henning (10., 15., 62.), Kolja Schlichte (22., 31.) sowie Norman Bierle (84.). Unabhängig vom Ergebnis befand unser Trainer Sören Warnick: "Es liegt noch eine Menge Arbeit vor uns." 

Nächste Gelegenheit, sich zu beweisen, haben unsere Jungs am Samstag, wenn es im Rahmen des Trainingslagers gegen den heimischen MSV 1919 Neuruppin geht.

Dem 1. FC Phönix danken wir für das Testspiel und wünschen für die Saison alles Gutes!

26.07.2017

 

_________________________________________________________________________________________________________________

 

FCD gewinnt den 10. Confima-Cup - Aber der Lübecker SC machte es uns sehr schwer

So, das war er, der 10. Confima-Cup des FC Dornbreite Lübeck. Wir haben die Mission Titelverteidigung mit einem 6:5 (2:2, 2:0) erfolgreich abgeschlossen, wurden dabei durch unseren Gegner Lübecker SC allerdings ins Elfmeterschießen gezwungen. Und das auf Grund der zweiten Halbzeit auch zu Recht. In der ersten Halbzeit lief noch alles nach Plan. Gegen den Kreisligameister und Aufsteiger in die Verbandsliga markierte Marcel Schönborn in der 15. Minute nach Eckball Piet Behrens per Kopfball das 1:0. Glück hatten wir in der 40. Minute, dass unser Neuzugang Przemyslaw Szymura den Alleingang Daniel Möllners mit einer Glanztat stoppte. Im Gegenzug dann das 2:0 durch Tobias Teuber, der aus rund 20 Metern unhaltbar für Jan Hecht unter die Latte traf.

Leider verloren wir in der zweiten Hälfte den Faden, der LSC war durchaus darauf bedacht, hier noch einmal für Spannung zu sorgen. Wieder durften wir uns bei Przemyslaw bedanken, dass er in der 54. Minute gegen Finn Lübber zur Stelle war.

In der 82. Minute war jedoch auch unser Keeper machtlos. Nach einem Eckball Daniel Möllners verkürzte Jannik Schmalfeld mit dem Kopf zum 1:2. Möllner selbst war es dann, der in der 86. Minute eine flache Hereingabe aus wenigen Metern über die Linie drückte und so dem LSC den nicht unverdienten Ausgleich bescherte.

Auch im Elfmeterschießen war es unser vom NTSV Strand 08 gekommene Przemyslaw Szymura, der den entscheidenden Faktor bildete: Drei Elfmeter gehalten, um den letzten sicher gegen Jan Hecht zu verwandeln.

Glückwunsch an unsere Jungs und nicht weniger an das Team des Lübecker SC, der den Favoriten gerade in der zweiten Hälfte vor Probleme stellte. Auch euch in der Verbandsliga alles Gute!

Auch hier die Tore nach 90 Minuten noch einmal zusammengefasst: 1:0 Marcel Schönborn (15.), 2:0 Tobias Teuber (40.) - 2:1 Jannik Schmalfeld (82.), 2:2 Daniel Möllner (86.).

16.07.2017

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------     

 10. Confima-Cup - Spiel um Platz 5

Heute findet unser zum zehnten Mal ausgetragener Confima-Cup seinen Abschluss in den Platzierungsspielen. So trafen um 12 Uhr die beiden Vorrunden-Dritten SC Rapid Lübeck und der SV Preußen 09 Reinfeld aufeinander.

Nach ausgeglichener erster Halbzeit mit leichten Vorteilen für den Verbandsligisten Rapid setzten sich unsere Gäste aus Reinfeld nach 90 Minuten dann doch standesgemäß mit 4:1 (1:0) durch.

Die Tore erzielten: 0:1 Julius Rapp (37.) - 0:2 Patrick Schröder (57.), 0:3 Paul Treichel (62.), 1:3 Mazlum Yoksul (75.), 1:4 Mark Heinze (83.).

Wir danken dem SC Rapid und dem SV Preußen für die Teilnahme an unserem Confima-Cup und wünschen für die Saison alles Gute!

Spiel um Platz 3

Der TSV Schlutup, neben dem SC Rapid Lübeck und dem Lübecker SC erstmals beim sommerlichen Confima-Cup dabei, holte sich soeben mit einem 10:8 (6:6, 5:1) nach Elfmeterschießen den Bronzerang. Gegen stark rotierende Grönauer wurde die 5:1-Führung zur Pause zwar hergegeben, im Entscheidungsschießen zeigte das Team von Thomas Manthey allerdings das bessere Nervenkostüm.

Die Tore der regulären Spielzeit: 1:0 Marcel Nagel (6.), 2:0 Philip Stellmacher (10.), 2:1 Christoph Lössin (15.), 3:1 Marcel-Sven Meier (21.), 4:1 Marcel-Sven Meier (31.), 5:1 Marcel-Sven Meier (45.) - 5:2 Thomas Rimer (48.), 5:3 Alexander Beyer (52.), 5:4 Denis Janzen (76.), 6:4 Marcel-Sven Meier (80.), 6:5 Florian Hahn (86.), 6:6 Alexander Beyer.

Auch diesen beiden Mannschaften alles Gute für die kommende Spielzeit.

 

 

16.07.2017

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

                            .          

 

Dritter Spieltag des 10. Confima-Cups: Lübecker SC und unsere Jungs ziehen ins Finale ein

Nachdem sowohl wir als auch der TSV Schlutup unsere Spiele gegen den SC Rapid Lübeck gewonnen haben, kam es heute zum entscheidenden Duell um den Einzug ins Finale.

Auch hier wurden wir unserer Favoritenrolle gerecht und kamen mit geplanter Rotation im Team zu einem 4:1 (1:1). Durch Daniel Heimann gingen unsere Gäste in der 22. Minute in Führung. Marcel Venzke glich diese jedoch noch vor der Pause aus. Norman Bierle (55.), David Iwuoha (66.) sowie Diego Gomez Abal (76.) sorgten dann dafür, dass das Ziel Titelverteidigung ein weiteres Stück näher gekommen ist.

Seit eben steht auch unser Endspielgegner fest: Durch ein 1:1 (1:1) gegen den TSV Groß Grönau sicherte sich der Lübecker SC das Aufeinandertreffen gegen uns. Für den LSC traf Jannik Schmalfeld (24.). Alexander Lening glich in der 39. Minute zwar aus, doch der dringend benötigte zweite Treffer wollte nicht mehr fallen.

Die Vorrunde in der Übersicht:

Gruppe 1: SC Rapid – FC Dornbreite 0:6, TSV Schlutup – SC Rapid 4:3, FC Dornbreite – TSV Schlutup 4:1. Tabelle: 1. FC Dornbreite (10:1 Tore / 6 Punkte), 2. TSV Schlutup (5:7 / 3), 3. SC Rapid (3:10 / 0).

Gruppe 2: Preußen Reinfeld – Eintracht Gr. Grönau 3:3, Lübecker SC – Preußen Reinfeld 2:0, Eintracht Gr. Grönau – Lübecker SC 1:1. Tabelle: 1. Lübecker SC (3:1 / 4), 2. Eintracht Gr. Grönau (4:4 / 2), 3. Preußen Reinfeld (3:5 / 1).

Damit kommt es am Sonntag zu folgenden Platzierungsspielen:

Spiel um Platz 5: SC Rapid – Preußen Reinfeld (12 Uhr), Spiel um Platz 3: TSV Schlutup – Eintracht Gr. Grönau (14.30 Uhr), Finale: FC Dornbreite – Lübecker SC (17 Uhr).

Wir freuen uns auf euren Besuch!!!

 

14.07.2017

.                                              .          

___________________________________________________

 

 

Zweiter Spieltag des 10. Confima-Cups beginnt mit einer Überraschung

 

Nach den gestrigen zwölf Treffern in zwei Spielen begann der Confima-Cup heute in dieser Hinsicht gemächlicher. Zumindest  Papier her ein wenig überraschend schlug der Verbandsligist Lübecker SC den Landesligisten Preußen Reinfeld mit 2:0 (0:0). Für den LSC trafen Finn Lübber (60.) sowie Daniel Möllner. 

Für Reinfeld ist der Finalzug nach dem gestrigen Unentschieden gegen den TSV Eintracht Groß Grönau bereits abgefahren.

Mittlerweile wurde auch die zweite Partie des Tages zwischen den beiden Verbandsligisten TSV Schlutup und dem SC Rapid Lübeck angepfiffen.

Und schon ist auch dieses Spiel Geschichte, der TSV Schlutup gewinnt mit 4:3 (2:1) und kämpft morgen ab 17.30 Uhr gegen unsere Jungs um den Finaleinzug. Für den SC Rapid geht es am Sonntag um Platz 5.

13.07.2017 

-------------------------------------------------------- 

10. Confima-Cup ist gestartet

 

Zum Auftakt empfingen wir als Gastgeber des 10. Confima-Cups den Verbandsliga-Aufsteiger vom SC Rapid Lübeck mit dessen neuem Trainer Christian "Alu" Arp.

Wir wurden unserer Favoritenrolle gerecht und gewannen mit 6:0 (2:0). Die Tore erzielten Marcel Dahm (1.), Kolja Schlichte (28., 53.) sowie einen lupenreinen Hattrick unser Bastian Henning (58., 61., 64.).

Im zweiten Spiel zwischen dem SV Preußen 09 Reinfeld (Landesliga Holstein) und dem TSV Eintracht Groß Grönau (Verbandsliga Süd) hieß es nach 90 kurzweiligen Minuten 3:3 (1:1). Die Tore: 0:1 Liebenau (3.), 1:1 Witten (21.) - 1:2 L. Rackwitz (56.), 2:2 Rönnau  (76.), 2:3 Lening (81.), 3:3 Rapp (82.).

Allen teilnehmenden Mannschaften nochmals ein Herzliches Willkommen hier bei uns am Steinrader Damm!

 

 

 

SOMMERPAUSE bis zum Trainingsauftakt, am 03.Juli.2017

Confima-Cup am Steinrader Damm vom 12. - 16.07.2017  

_______________________________________________________________________________

Wir begrüßen beim FC Dornbreite die Neuverpflichtung für die 1. Herren,

Jonathan Marschner, 22 J. alt, 196 cm groß,

  vom SV Eichede.

____________________________________________________________________________________________________

Es ist Vollbracht 3:3 im letzten Match der Saison 

und Meister

 

Woche der wichtigen Entscheidungen beim FC Dornbreite 1. Herren

Nach dem wichtigen Sieg beim VfB Lübeck 2, ist die Woche vollgepackt mit Terminen.

So wurde im "Viererrat" einstimmig, die einjährige Vertragsverlängerung, mit den Trainern,

Sören Warnick und Sascha Strehlau besiegelt.

Aufgrund der phantastischen Arbeit der letzten zwei Jahre viel die Entscheidung natürlich leicht.

Am Samstag, 27.05.2017 um 16.00h, gegen den Sereetzer SV, soll nun die Meisterschaft und Aufstieg klar gemacht werden.

Die Rahmenbedingungen dafür sind geschaffen: Gutes Wetter, Bierwagen mit Freibier für die Fans, Spielmannszug, Live-Musik, ein Feuerwerk und vieles mehr, sollen für einen gebührenden Saisonabschluss beitragen.

Jetzt liegt es an unseren Jungs, den sportlichen Teil beizutragen.  Viel Erfolg !! 

____________________________________________________________________________________________________________

Wir gewinnen das Spiel gegen VFB Lübeck mit 4:2 und müssen im letzten Spiel am Samstag gegen Sereetz mindestens einen Punkt für den Aufstieg in die Oberliga holen. Also kommt vorbei und feuert uns an!
Samstag, 27.05.2017 um 16 Uhr, letztes Spiel der aktuellen Saison. Wir freuen uns auf euch!⚽️

_____________________________________________________________________________________________________

 

Alle Mann an Bord, so die Ansage unseres Trainergespannes nach dem Training am Montag Abend.

" Die Jungs sind heiß auf das wohl entscheidende Meisterschaftsspiel, am Samstag, 20.05.2017, Anpfiff um 16.00h,

auf der Lohmühle gegen den VfB Lübeck2 ". 

________________________________________________________________________________________________________________